Sprachauswahl

Anmeldung

Termine & News

 

Neue Beiträge:

* Klasse 1b im Waldhaus
* Ferien-Trailer
* Biohof Bakenhus




 

Handyführerschein gibt Sicherheit

Handys spielen im Leben von Grundschulkindern eine zunehmend wichtiger werdende Rolle. Der sichere Umgang damit wird den Kindern aus dem 4. Jahrgang an der Grundschule Kreyenbrück von dem Jugendschutzbeauftragten der Stadt Oldenburg, Herrn Mario Mohrmann vermittelt. Im Projekt „Handyführerschein“ beantwortet er die Fragen der Kinder an jeweils einem Vormittag. Die Kinder lernen z. B. was sie tun können, wenn sie fiese Nachrichten erhalten, im Chat gemobbt werden, wenn ihr Handy verloren geht oder gestohlen wird und was es beim Posten von Fotos zu bedenken gilt. Die Orientierung am Alltag der Kinder und die anschauliche Vermittlung komplexer Zusammenhänge von Herrn Mohrmann begeisterte die Kinder und machte sie manchmal sehr nachdenklich. Sie wissen jetzt, dass sie sich auch nach dem Projekt in der Schule und beim Jugendschutzbeauftragten Hilfe holen können. Natürlich werden auch den Eltern Informationen und Unterstützung bei diesem wichtigen Thema angeboten.

  


Die Grundschule Kreyenbrück wird das Projekt „Handyführerschein“ künftig regelmäßig im 4. Jahrgang durchführen und hat es als einen weiteren wichtigen Baustein in ihr Konzept zur Gewaltprävention aufgenommen.

 

;